Tel.: 030 6940130-6

2023 Radreise Bayreuth-Oberfranken: Kultur, Landschaft & Genuss

Reiseleistungen / Reiseangebot

  • 5 Übernachtungen im gemütlichen Hotel Lohmühle
  • Halbpension mit Frühstücksbuffet und  abendlichem 3-Gang-Menü
  • durchgängige Reiseleitung durch die Bayreutherin Desiree Burkert
  • tägliche Radtouren
  • sämtliche Eintrittskosten für Besichtigungen
  • alle Transferkosten im Zusammenhang mit dem Tourenprogramm

Optional Radausleih Tourenrad 15 €/ Tag (auch E-Bike zu 30 € / Tag möglich). Für den  hoteleigenen Parkplatz berechnet das Hotel
5 Euro/Tag. Alternativ gibt es kostenfreie Parkplätze im angrenzenden öffentlichen Straßenraum.

Freie Plätze

Termine & Preise

VonBisPreis inkl. MwSt.VerfügbarkeitBuchung
28.08.202302.09.2023760 Euro p.P. im Doppelzimmer
EZ-Zuschlag 100 Euro
Freie Plätze anfragen / buchen

anderes Datum wählen

Buchung / Buchungsanfrage


Reiseverlauf

Unser Tourenprogramm (Änderungen vorbehalten).

Anreisetag Montag: Stadtführung mit Besuch der Welterbestätte„Markgräfliche Opernhaus“

Dienstag: Einradeln rund um Bayreuth mit zahlreichen kulturellen Sehenswürdigkeitensind wie u.a. der Ökologisch- Botanische Garten, der Hofgarten Eremitage mit Schlossführung und der grüne Hügel mit dem Bayreuther Festspielhaus und dem dazugehörigen Festspielpark.  Am Abend Besuch des Biermuseums (Maisel´s Bier-Erlebnis-Welt) mit Bierverköstigung und Abendessen, ca. 25 km

Mittwoch: “Königsetappe” auf dem Mainradweg zur Marktgemeinde Thurnau mit imposanten Schloss und den historischen Tanzlinden, Rundtour ca. 50 km

Donnerstag: Rundtour nach Obernsees mit diversen landschaftlichen Höhepunkten entlang der Strecke, ca. 37 km

Freitag: Durch das Trebgastal bis nach Kulmbach mit Stadt- und Burgführung, zurück mit der Bahn, ca. 30 km

Samstag: Nach einem letzten gemeinsamen Frühstück heißt es nun leider abreisen.

Gerne buchen wir für Sie noch einen individuellen Anschlusstag.

Weitere Reiseinformationen

Diese Radreise bietet ein kombiniertes Reiseerlebnis aus Kulturgeschichte-historische Sehenswürdigkeiten, Landschaft und kulinarischem Genuss. Als Urlaubsort und idealer Ausgangspunkt für die täglichen Radtouren haben wir die Wagnerstadt Bayreuth ausgesucht. Die Stadt ist weit mehr als nur Festspielstadt: Reizvolle Schlösser, die historische Parkanlage Eremitage mit ihren verträumten Grotten und Wasserspielen, die schöne Altstadt und bedeutende kulturhistorische Sehenswürdigkeiten wie das Markgräfliche Opernhaus, das alles und noch viel mehr zeigt Ihnen Ihre Bayreuther Reiseleiterin Desiree Burkert.

Und auf den täglichen Entdecker-Radtouren bringt sie Ihnen die Schönheit der Landschaft und die vielen geschichtlichen Facetten  Oberfrankens näher. Die Touren führen über gut ausgebaute Radwege größtenteils über leicht welliges Terrain. Hin und wieder müssen aber auch einige Steigungen in Kauf genommen werden. Diese sind für trainierte Radler mit einem guten Tourenrad kein Problem. Wer nicht regelmäßig auch mal längere Strecken radelt, sollte aber vielleicht besser ein E-Bike zu nutzen.

Oberfranken vermarktet sich als Genussregion. Gemessen an der Einwohnerzahl gibt es dort die meisten Bäcker- und Konditoreien, die meisten Metzgereien und die meisten Brauereien der Welt. Und natürlich darf der kulinarische Genussfaktor auf dieser Reise nicht fehlen. Davon können Sie sich in den gemütlichen Gaststätten und urigen Biergärten auf den Radtouren  überzeugen. Und nach den Touren entspannen Sie sich im gemütlichen und inhabergeführten Hotel Lohmühle. Das 3-Sterne Hotel mit angeschlossenem Restaurant, in dem Sie am Abend kulinarisch verwöhnt werden, befindet sich in schöner und ruhiger Altstadtlage.

Die Anreise erfolgt in Eigenregie. Wer mit der Bahn anreisen will, der nächst gelegene Umsteigebahnhof ist Nürnberg. Von dort fährt man mit dem “Pendolino” (Regionalexpress) stündlich nach Bayreuth. Bitte beachten Sie, dass Sie im richtigen Teil des “Pendolino” sitzen (Richtung Hof). Manchmal werden die Züge abgekoppelt, geteilt und führen jeweils in eine andere Richtung weiter. Vom Bahnhof aus gelangen Sie in ca 12 Gehminuten zum Hotel (ca. 1,2 km). Wahlweise stehen Taxen am Bahnhof bereit.

Haben Sie Fragen zur Reise?