Tel.: 030 6940130-6

2019 Kranich-Radreise (September) oder Rapsblütenradeln auf Rügen (Mai)

Reiseleistungen / Reiseangebot

  • sieben erlebnisreiche Tage mit sechs Übernachtungen im Zimmer mit Boddenblick
  • Vollverpflegung mit Frühstück, Abendmenü und Lunchpaketen für unterwegs
  • tägliche geführte Radwanderungen
  • Tagestour  mit dem Schiff zur Insel Hiddensee
  • Informationsmaterial
  • Besuch des Nationalparkzentrums Königsstuhl (Kreidefelsen)
  • freie Nutzung der Hotelsauna und des Schwimmbades
  • auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein Leihrad zur Verfügung (nicht im Reisepreis enthalten,
    10,00 €/Tag, E-Bike 18 Euro).
  • Die Kurabgabe in Höhe von 1,20/Tag ist nicht im Reisepreis enthalten und muss bei Abreise direkt beim Hotel bezahlt werden
Freie Plätze

Termine & Preise

VonBisPreis inkl. MwSt.VerfügbarkeitBuchung
19.05.201925.05.2019790 Euro im EZ
im DZ zur Einzelnutzung 840 Euro
Freie Plätze anfragen / buchen
22.09.201928.09.2019790 Euro im EZ
im DZ zur Einzelnutzung 840 Euro
Freie Plätze anfragen / buchen
29.09.201905.10.2019790 Euro im EZFreie Plätze anfragen / buchen
29.09.201905.10.2019720 p.P. im DZFreie Plätze anfragen / buchen

anderes Datum wählen

Buchung / Buchungsanfrage


Reiseverlauf

Wir haben folgendes Reiseprogramm vorgesehen (Änderungen vorbehalten)

Sonntag:  Am Nachmittag zum Einradeln und Kennenlernen kleine Radtour nach Julisuruh mit Strandspaziergang

Montag: Radtour zum Cap Arkona und entlang der Nordküste (ca. 40 Km)

Dienstag: Radtour nach Schapprode ( 5o km ebene Strecke – keine Steigungen) mit Kranichaussichtpunkt und Blick nach Hiddensee

Mittwoch Kranichradreisen im September/Oktober: Vormittag zur freien Verfügung. Mittags kleine Strandwanderung. Am Nachmittag Kranichtour mit dem Schiff. Auf der Tour erzählt Ihnen ein Experte bei einem interessanten Vortrag viel Wissenswertes über die “Vögel des Glücks”.

Mittwoch “Rapsblütenradeln” im Mai: Nach dem Frühstück geht es mit dem Fahrgastschiff von Breege nach Vieregge auf die südliche Boddenseite. Von dort in einem westlichen Bogen Radtour durch das ländliche Rügen mit vielen Rapsfeldern, die hoffentlich in voller Blüte stehen, unter Einbindung der Wittower Fähre zurück nach Breege.

Donnerstag: Radtour zum Nationalpark Jasmund mit Kreidefelsen (ca. 54 km,  ca. 200 Höhenmeter)

Freitag: Tagesausflug mit dem Fahrgastschiff von Breege zur Insel Hiddensee

Samstag: Nach dem Frühstück Abreise

 

Weitere Reiseinformationen

Rügen: Verträumte Landschafen, spektakuläre Ausblicke, weiße Kreidefelsen, malerische Ostseestrände, grüne Buchenwälder, schilfgesäumte Bodden, rundum das blaue Meer und im Mai durch die unzähligen Rapsblütenfelder eine Insel in gelbe Farbe getaucht. Es ist diese außerordentliche Landschaft, die  Urlauber seit Jahrhunderten auf Deutschlands größte Insel zieht und bekannte Maler wie Casper David Friedrich zu großartigen Gemälden animiert hat. Neben dem grandiosen Naturschauspiel bietet die Insel auch sehr gute Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten allen voran Wassersport, Wandern und mit den vielen gut ausgebauten Radwegen auch zum Radfahren.Im Rahmen der tählichen Radtouren zeigen wir Ihnen Rügen in seiner ganzen landschaftlichen Vielfalt und natürlich auch die Highlights Cap Arkona und Kreidefelsen. Ein Tagesausflug geht mit dem Schiff auf die kleine Schwesterinsel Hiddense. Rügen ist zwar überwiegend “norddeutsch flach”,  v.a. im östlichen Teil Rügens müssen mitunter aber auch mal einige Steigungen bewältigt werden, so dass hin und wieder auch mal etws kräftiger in die Pedale gestiegen werden muss. Wer es etwas weniger anstrengend haben will, dem empfehlen wir  entweder ein E-Bike mitzubringen oder  sich eines im Hotel auszuleihen. Beliebt ist Rügen im Übrigen nicht nur bei Urlaubern, sondern auch bei Kranichen. Mit den kürzer werdenden Tagen im September und Oktober sammeln sich auf den Boddenwiesen im Westen von Rügen tausende Kraniche, die „Vögel des Glücks“ wie sie im Volksmund heißen und bieten ein unvergessliches Naturschauspiel. Per Rad und mit dem Fahrgastschiff machen wir uns auf den Weg zu den Rastplätzen der Kraniche mit guten Chancen, dort einen Blick auf die langbeinigen Kraniche zu erhaschen.

Zu einem gelungenen Urlaub gehört natürlich auch eine komfortable Unterkunft mit schöner Lage und sehr gutem Service. All dies finden Sie in unserem Partnerhotel, den Kapitänshäusern im Fischerdorf Breege am Großen Jasmunder Bodden im Norden der Insel  Die 3-Sterne Hotel-und Ferienanlage liegt rund 8 km südlich vom Kap Arkona, direkt am idyllischen Breeger Hafen und nur 2 km entfernt vom langen und feinkörnigen Ostseesandstrand von Juliusruh. Aus allen Zimmern haben Sie  einen herrlichen Wasserblick auf den Jasmunder Bodden. Das Hotelrestaurant “Zum alten Fischer” verwöhnt sie mit einem opulenten Frühstücksbuffet und einem leckeren 2-Gang Abendmenü. Außerdem bietet das Haus ein Hallenschwimmbad und zwei Saunen.

Die Rapsblütenreise und die erste Kranichreise sind spezielle Gruppenreisen für Alleinreisende. Die zweite Kranichreise ist eine offene Gruppenreise für Alle.

Anreise Bahn: Mit dem Zug bis nach Bergen, dort Umstieg mit der Regionalbahn weiter bis nach Sagard.  Das Hotel bietet einen Abholservice für 20 Euro ab Bahnhof Sagard (Fahrradmitnahme nicht möglich).

Haben Sie Fragen zur Reise?